3, 2, 1 Kikeriki

wir hatten einem Kumpel einen Hahn zum Geburtstag geschenkt.
Ein paar Wochen später war der Hahn wieder da und wurde gegen ein entspannteres Exemplar getauscht.
Der Hahn kräht nämlich aller 5 Sekunden. Drei Körner und Kikeriki und das den ganzen Tag.

Das ist nervig und so machte man von seinem Rückgaberecht gebraucht und tauschte gegen einen anderen.

Den Sängerknaben stellten wir in den neuen Stall und hofften, dass der Chefhahn ihn etwas erzieht und er ruhiger wird.
Eine Woche,
noch eine Woche…
…und seit es jetzt zeitig hell ist, beginnt der Jungspund um vier Uhr mit seinem Gekrähe.

Das finde selbst ich nicht mehr witzig…

Heute war die Nachbarin da und beschwerte sich, dass ihr fasst tauber Mann mittlerweile die Meise kriegt und so schaute ich in den Kalender, morgen ist Freitag, da habe ich um 16.00 Uhr noch einen Termin frei und er ist geladen.

3, 2, 1 und aus ist ´s.

Ich genieße die Ruhe…

Zwei Sachen sollte Hähne niemals tun: Jemanden anspringen und zu viel krähen. Beides verkürzt das Leben extrem und beendet die Evolution an diesem Glied.

der hahn maran huhn

Related Images

Leave a Comment