Abziehen ist seliger als Sieben

strategisch betrachtet beginnt bald die Zeit für einen gepflegten Apfelwein.
Da sich dieser immer großer Beliebtheit erfreut, braucht man etwas mehr und das Mehr braucht etwas Platz und so müssen die Pflaumen  zusammenrücken.
Das Spiel geht ungefähr so: Aus zwei Ballons mache einen und was durch Sieb passt, aber keine schöne Konsistenz hat, kommt in einen extra Ballon.

Ich hatte schon vor längerem aufgehört zu schütteln und stand nun vor der Wahl zu sieben oder abzuziehen.

Sieben geht dem Anschein nach schneller, wenn man aber abzieht kann man in der Zwischenzeit was Anderes machen und siebt dann nur den Rest.

Optisch schöner ist das Ergebnis beim Abziehen, da man dort wirklich nur den klaren Teil mitnimmt und später vielleicht den geläuterten Teil aus dem gesiebten Ballon.

Bei allen, auch dem Glühweinkandidaten, war es notwendig, noch einmal Zucker zu geben und siehe da, sie blubbern wieder leise. Es sieht so aus, als ob Nieselregen auf eine Pfütze trifft.pflaumenwein marunkenwein abziehen 01

pflaumenwein marunkenwein abziehen 02

pflaumenwein marunkenwein abziehen 03

pflaumenwein marunkenwein abziehen 04

 

Links der Gesiebte, rechts der Abgezogene.

pflaumenwein marunkenwein abziehen 05

Related Images

One thought on “Abziehen ist seliger als Sieben

  1. Kirsten

    Oja, da lohnt sich das Abziehen…. 😉

Leave a Comment