Der Arc de Triomphe

Ich hänge wieder einmal in der Rose fest.
Auf dem Weg zum Kompost, den Biomüll in der Hand, kämpfe ich mich durch eine wildwüchsige Rosenwand im Eingangsbereich des Hausgartens.
Mistding!
Zeit etwas Zucht und Ordnung zu den Wilden zu bringen!
Seit Jahren schaue ich mir die Konstrukte an zum Thema Rosen an. Ab und zu kaufen wir etwas Metallisches, dass dann anderweitig verwendet wird.

Hier fallen die Rosen runter, dort ist das Metallkonstrukt labil, an jenem Rankgitter stimmen die Proportionen nicht und an dieses sieht zu gebastelt aus, zu kitschig oder zu billig.

Wenn man in den Garten geht, sollte man mit der Schubkarre durchpassen, es sollten die Ranken seitlich in einer definierten Zone bleiben und falls von oben ein Ausleger nicht ganz korrekt verflochten wurde, soll er sich bitte nicht in meinem Haupthaar verfangen.
Die Randbedingungen sind klar, passendes Metall besorgt und etwas geschweißt. Der Arc de Triomphe meets Eifelturm, er wurde wieder etwas größer als gedacht, aber weniger geht auch nicht, denn ich will aufrecht mit einer Schubkarre in den Garten und da kann man keine Kompromisse machen.

Die Außenkannten sind 4/4 Winkelstahl, geschweißt wurde innen, damit hat man nach außen hin immer saubere Kanten. Der Flachstahl ist 40 x 4, da wird das nicht zu flatterig.
Das Gerüst steckt 40 cm tief in der Erde und wurde unterirdisch noch mit ausladenden Profilen versehen, damit es definitiv nicht umkippen kann.
Senkrecht 3 gleiche Felder und oben bildet sich zwei Quadrate.

Die Rosen wachsen in den Säule und diese begrenzen klar den Raum, den die Rose hat.
rosenrankgitter selber bauen schweissen stahl  05

rosenrankgitter selber bauen schweissen stahl  04

rosenrankgitter selber bauen schweissen stahl  03

rosenrankgitter selber bauen schweissen stahl  02

Merke: Kaufe viel Schraubzwingen!!!!!!!!!

rosenrankgitter selber bauen schweissen stahl  01

Jetzt ist die Bestie gezähmt, ich habe mich für kaputten T-Shirts revanchiert und traue mich wieder in den Garten.

 

Related Images

Leave a Comment