Ciabatta

nachdem die Stretch and Fold Aktionen ganz gut funktionieren, sollte jetzt einmal ein Ciabatta Rezept probiert werden.

Ich habe mich dann etwas belesen und bin auf pötzblog fündig geworden, welcher jedoch auch ein Rezept eines Kollegen getestet hatte.
Da ungern der Aufwand in Klein betrieben wird, habe ich das Rezept einmal hochgerechnet:

Vorteig, abends 19.30
1200 Gr Mehl
600 ml Wasser
1 Päckchen Trockenhefe

ciabatta selber machen rezept stretch and fold 03

Nächster Tag 09.00
1200 Gr. Mehl
1120 Wasser
50 Gr. Salz
1 Päckchen Trockenhefe

= 6 schöne Brote.

gut kneten und gehen lassen
11.30 auf gut bemehlte Arbeitsfläche kippen, dehnen und falten

ciabatta selber machen rezept stretch and fold 04

12.30 dehnen und falten

ciabatta selber machen rezept stretch and fold 05

ciabatta selber machen rezept stretch and fold 06

13.30 in Form bringen und aufs Blech legen. Ich schneide mir von der großen gegangenen Masse das Stück ab, was ich brauche und ziehe es dann in Form.

14.30 in den 220 Grad vorgewärmten Ofen ca. 18 Minuten, etwas Wasser ins Schälchen, sonst reißt die Kruste beim Gehen.

ciabatta selber machen rezept stretch and fold 02

 

ciabatta selber machen rezept stretch and fold 01

Wenn sie frisch sind, haben sie ein dünne Kruste, wenn man sie aufbäckt, hat man sie auch wieder,
man kann sie schön heiß backen und sie sind trotzdem durch,
sie sind auch nach 3 Tagen noch weich,
schöner, leicht mehliger Geschmack,
schöne, große Blasen, gleichmäßig im gesamten Brot verteilt,

 

…und das Ganze ist reproduzierbar, ich habe jetzt drei Serien hintereinander gebacken, alle gleich…dynamisch.

Related Images

One thought on “Ciabatta

  1. […] morgen auf die Ciabatta – das kann ich mir vorstellen und Wein zum Veredeln haben wir auch noch […]

Leave a Comment