Der Apfelwein muss umziehen

vor knapp zwei Monaten angesetzt, hat sich unten doch schon einiges an Trub gesammelt und da ist sicher auch abgestorbene Hefe drin.

Diese ist dann in der Folge dafür verantwortlich, dass der Wein erst ganz gut schmeckt, aber einen komischen Nachgeschmack bekommt.

Diesen Effekt oder Fehler bekommt man auch nicht raus.

Deshalb: umziehen, umziehen, umziehen.

Er schmeckt noch etwas mostig, aber das wird noch, wir haben keine Eile.

wein-umziehen-apfelwein-selber-machen-2

Related Images

Leave a Comment