Die Tür der tausend Schritte

Türen sind Felgen des Hauses.

Eine gut gemacht Tür ist die halbe Miete.

Das Ziel:

Alte Türen sind eine langwierige Aufgabe, bestehend aus vielen einzelnen Teilaufgaben, außerdem fressen diese Aktionen immer mehr Zeit als man denkt, aber man bekommt es nicht mit, weil es tausend kleine Schritte sind, die da wären:

Das Türblatt
bergen
lagern
umstellen
abbeizen
schleifen
spachteln
wieder schleifen
streichen
trocknen
wieder schleifen
wieder streichen
wieder trocknen
Muster abkleben
streichen
korrigieren
anschleifen
noch mal streichen
wieder trocknen
Wetterschenkel bauen und anpassen

alte Tür Bauernhaus Auszugshaus Ausgedingehaus

Das Selbe beim Rahmen

bergen
lagern
umstellen
abbeizen
Holzwurmstellen austauschen, in dem Fall beide Seiten unten ca.50cm, alle neu fräsen usw….
Nut für Dichtband einfräsen
schleifen
spachteln
wieder schleifen
streichen
trocknen
wieder schleifen
wieder streichen
wieder Trocknen

Einbau ins Granitgewände

Dichtband besorgen
Schrauben besorgen
Rahmen anbohren

alte Tür Bauernhaus Auszugshaus Ausgedingehaus

Granitgewände
die alten Steine raushacken und wegräumen bzw. aufarbeiten für den Backofen 🙂
Granit von 8 Lagen Kalkfarbe befreien
waschen
Rahmen einbauen
Dichtband rein
Rahmen ausrichten

Klinke

Ziel: alt auf neu, Außen alt, innen Neu
Metallklinke von altem Kastenschloss besorgen (die andere Seite hängt bei uns im Schlafzimmer)
Vierkant anschweißen
Vierkant alt auf neues Format Vierkant feilen
Beschlag finden
Entrosten
für Außenklinke anpassen
Schlüsselloch bohren
Innen neue Klinke anschrauben
Außen alten Beschlag anschrauben

alte Tür Bauernhaus Auszugshaus Ausgedingehaus

alte Tür Bauernhaus Auszugshaus Ausgedingehaus

alte Tür Bauernhaus Auszugshaus Ausgedingehaus

Related Images

One thought on “Die Tür der tausend Schritte

  1. wow – sieht echt Klasse aus! Auch der Weg natürlich. Was eine Veränderung.
    Viele Grüße von Renate

Leave a Comment