Elvis Erpel

„Der da sieht gut aus.“

„Kommt der da hinten auch weg?“…
„Mmmh“…
„Was hältst Du von dem Roten?“
„Mmmh…wie du willst“…

Ruhe.

Zigarettendunst.

„Der post ganz schön.“…
„Die Schecke?“…
„Nee“…

Pause.

„Der Blaue da hinten am Zaun.“…
„Der ist gut…lass ihn mal näher kommen.“

„Hmm, geht.“
„ordentliches Kerlchen“…
… „aber der Grau-Blaue da gefällt mir auch.“

… „der post aber nicht so schön.“…

Pause.

„Wenn er zu hart drauf ist, trampelt der dir in seiner Geilheit die Gelege kaputt.“…
„Vielleicht doch den anderen?“…
„…der mit dem weißen Band auf dem Schnabel.“
„Mmmh“…

„OK.“

Willkommen zum Casting!
Drei Typen stehen am Zaun und unterhalten sich so angeregt, wie es wortkarge Männer so zu tun pflegen.
Der Gewinner dieser Staffel gewinnt ein Leben in Freiheit, am vollen Trog und als Bestimmung den einzig wirklich wahren Lebenszweck:

DIE PAARUNG!

Leben in einer exklusiven Villa und in einem Harem mit 3 Weißen und einer Schwarzen.
Keine Existenzängste, keine Hauptrolle zum Weihnachtsfest, entspannt der Lust frönen.
Also ich würde tauschen…

And The Winner iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiis:

Elvis Erpel:

flugente erpel blau elvis 01

So sehen Sieger aus!

flugente erpel blau elvis 02

Related Images

3 thoughts on “Elvis Erpel

  1. […] Glasscheibe auf der linken Seite fiel nämlich letzten Winter den panisch gebündelten Kräften von Elvis zum Opfer, der bei der Fuchsattacke nicht das richtige Konzept hatte und von drinnen zusehen […]

  2. […] ich bekomme Laufenteneier, wo der Papa ein Sohn von Elvis ist. Nicht die reine Lehre, es dürfte aber wenigsten was dran sein, damit sich das Rupfen […]

  3. […] werden. Ich kann reinen Gewissens sagen: Ich würde auf meinem Hof auch gern Ente sein, am liebsten Elvis… Soviel dazu. Ich gehe völlig vorurteilsfrei ans Werk und lasse eine Laufente gegen eine junge Ente […]

Leave a Comment