Ente Ingwer Honig Orange

Nachdem die Enten gestorben wurden, besteht der eigentlich Ehrgeiz in der Entwicklung immer neuer Bestattungsmethoden.
Eine gute Vorgehensweise ist es, zwei Rezepte zu nehmen und zu schütteln und das Mikado der Zutaten wieder neu zu sortieren und in eine logische Reihenfolge zu bringen oder ein Rezept einfach nicht genau zu lesen und dann schauen, was raus dabei kommt, wenn man es mit der eigenen Erfahrung würzt.
Letztes Jahr hatte meine Ente gegen die von Mutti verloren, deswegen ging es diese Jahr mit ein paar Enten ins Trainingslager.

Tag 1.

Ziel war es, einen fruchtigen Entenbraten zu kreieren, mit all den schönen Dingen aus eigener Produktion oder die uns sonst so schmecken.
Außerdem hatte wir am Tag X Besuch und keine Zeit für Spielereien, also musste alles schon vorbereitet sein, damit man es nur aufwärmen muss. Das muss man wissen, denn ich habe sie an dem Tag noch 3 Stunden bei 85 Grad gehalten, da gart das Fleisch auf alle Fälle schön durch , ohne trocken zu werden und fällt richtig vom Knochen.

Die Ente hatte einen Tag in 7%iger Salzlake verbracht, da salzt sie besser durch, als wenn man sie nur bestreut.

Man stopfe einen Apfel und eine Orange in die dafür vorgesehene Öffnung…und verschließe diese sorgfältig…
Ente im Bräter 1 h bei 220 Grad backen, 1 Mal wenden und immer schöne mit austretendem Bratensaft beträufeln.

ente ingwer orange honig 03

Während die Ente sich sonnt, lässt man Zucker karamellisieren,

ente ingwer orange honig 02presst die Orangen aus und die Zitrone auch noch, ein bisschen Weißwein, in unserem Fall Ingwerwein, mit 2 EL Stärke gemischt und als Soßenbinder hinzugegeben. Noch etwas Lindenhonig…
Eine Knolle Ingwer durch zwei geteilt, die eine Hälfte gehackt und die andere gestiftet.
Alles schon zusammengerührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Dann den Bratensaft einrühren und Ente und Soße vereinigen und möglichst viele Ingwerstifte über Nacht auf den Entenbrust platzieren.

Kühl stellen, am nächsten Tag 85 Grad 3 Stunden und dann noch mal kurz Oberhitze nach Bedarf, man muss aber aufpassen, dass das die Soße wie eine Marinade wirkt, die verbrennen kann, bevor die Enten kross ist.

ente ingwer orange honig 01

Servieren und tranchieren…

Ente Zutaten:
Flugente (ist nicht so fettig, nächste Jahr mache ich vielleicht ein paar Moularden und zwei drei Pekingenten im Vergleich)
Öl zum Anbraten (lieber etwas mehr, falls die Ente nicht besonders fett ist)
einen Apfel, und eine Orange schält als Ersatzinnereien
Salz, falls nicht schon gesalzen

Für sie Soßen
160 g Zucker
2 Orangen
1 Zitrone
1 Ingwerknolle
1 EL Honig
2 EL Stärke
Salz
Peffer

Das wird diesmal knapp Mutti…

Related Images

Leave a Comment