Floating Eiland

ein lustiges Spiel, welches die kindliche Neugier befriedigt:
Eier schwimmen lassen.
Kein Frischetest, faule Eier findet man nach einiger Zeit im Brüter auf alle Fälle.

Es geht darum, zu sehen, wer eigentlich am Leben ist, denn Schieren bringt in diesem Stadium nichts mehr.

Man könnte auch noch drei Tage warten und schauen, wer ausläuft und bei denen, die stecken bleiben klopft man mal an und schaut dann, was los war.

Wenn man aber Zeit hat, kann man die Eier von einem Durchgang in handwarmes Wasser legen, sie schwimmen dann mit der Luftblase nach oben und dann und wann wackeln sie.
Der Fötus reagiert auf die Lageänderung des Eies, bewegt sich und mit ihm das Ei.

Wer gewackelt hat darf wieder in den Brüter und Donnerstag sind dann hoffentlich wieder alle da.

eier schwimmen senkrecht oben luftblase ei test

Es geht auch die Legende, dass durch diese Aktion die Schale des Eis für das Küken besser zu knacken ist, aber dass kann ich nicht beweisen.

Related Images

One thought on “Floating Eiland

  1. […] und neugierig wollen wir kurz vor Schluss noch wissen, ob im Ei alles n Ordnung ist. Wie das im Einzelnen geht, ist hier beschrieben. Wenn man es fünf Tag vorher macht, ist es kein […]

Leave a Comment