Forellen im Smoker

der Vorteil beim Smoken von Fisch besteht ja in der Tatsache, dass er liegend geräuchert wird.
Man kann ihn also extrem saftig machen und er fällt nicht vom Haken, wenn er gar ist, da er ja gemütlich auf der Seite liegt.

Um das Ganze noch etwas zu verfeinern hatte ich eine Steinplatte auf den Rost gelegt und konnte die Forellen bei 120 Grad Ofentemperatur eine dreiviertel Stunde schön goldbraun-saftig dem Finale ihres Daseins zuführen.

Übliches Prozedere:
24 plus Stunden mit 55 Gramm Salz auf einen Liter Wasser – Menge Wasser hängt von der Anzahl Fische ab,

forelle smoker smoken 1
trocken tupfen und mit kräftig Rauch und gutem Feuer heiß räuchern.

forelle smoker smoken 2

Servieren und freuen…

forelle smoker smoken 3

Related Images

One thought on “Forellen im Smoker

  1. […] Idee war es den Stör puristisch zu machen, ähnlich den Forellen, Hechten und Wels. Ein Tag vorher kräftig gesalzen und über Nacht kühl […]

Leave a Comment