Gedanken beim Kartoffelschälen

kleines kaninchenMan muss eigentlich nicht Kartoffeln schälen!
Mann sowieso nicht!
Warum tue ich das gerade?
Wo steckt eigentlich Anne?
Dicke Schalen waren früher Verschwendung.
Nicht heute!
Heute haben wir Kaninchen, die freuen sich.
Ich mag es, wenn Kaninchen sich freuen.
Deshalb schneide ich auch alles sehr großzügig ab.
Die Kartoffeln sind gut.
Es gibt kaum Fehlstellen…
Egal – DA ist eine!
Wie schwer ist eigentlich Audrey Tautou?
Isst die überhaupt?
Nächste Woche könnte ich die Kaninchendamen wieder dem Rammler zuführen.
Mittwoch oder Donnerstag.
Mal sehen, ob ein anderer Rammler romantischer vorgeht…

Ich schäle nicht Kartoffeln, ich mache Futter für die Kaninchen.
Das kann ich verantworten.

Der Morgen graut, ich schäle Äpfel für Schule und Kindergarten…
Viel Gehäuse, viele Fehlstellen…

Related Images

One thought on “Gedanken beim Kartoffelschälen

  1. kat

    seit em wir kaninchen haben seh ich das mit den schalen auch eher großzügig!hab es nur noch nicht in worte gefaßt 😉
    liebe grüße

Leave a Comment