Geräusche in der Nacht

p1210734Wir haben eine Grube ausgehoben.
Ich wache auf. Es knarrt.

Es knarrt wie unter Spannung. Ich habe ein schlechtes Gewissen.

Wir haben heute sehr nah am Fundament eine Grube gelehrt und ein Loch gezaubert, dass jedem Statiker schlaflose Nächte bereiten würde – so wie mir jetzt.

Ich liege wach und ich lausche in die Nacht.
Schon wieder. Man kann eigentlich nichts machen – wenn das Ding sich entscheidet abzurutschen, tut es das.
Mit meinem Einverständnis oder ohne. Es ist ihm egal. So gesehen könnte ich ruhig weiterschlafen.

Anstatt meine Ohnmacht zu akzeptieren, stehe ich auf und schau mal nach Rissen in der Wand.
Keine da!
Ich setzte mich in den Hof.

Über mir der Himmel ohne jede Kunstlichtverschmutzung und lausche in die Dunkelheit.
Es knarrt.
Schon wieder.

Ich schaue in die Richtung und sehe den Bagger, dessen Hydraulik sich enlastet und ab und zu komisch knarrt.

Na super!

Jetzt kann ich den Rest der Nacht noch bloggen…

RELOADED: Die Wand steht bis heute und freut sich ihrer Morgensonne. Den Respekt vor Fundamenten habe ich allerdings behalten.

p1210737 p1210734

Related Images

Leave a Comment