Hühnerschmalz

Neulich früh hatten zwei Maran Hähne und die Letzten aus der legeunlustigen Lachshuhnabteilung   Termin beim Metzger.

Eigentlich sollten es alle 4 Lachse (ich hatte mich neulich verzählt) sein, aber eine wurde begnadigt, aus ästhetischen Gründen – als Wiesenschmuck.

Wenn man Eine begnadigt, geht das mit den Anderen auch irgendwie besser…

Die gute Nachricht:
Einer der Hähne hat die bestehende Bestmarke schön nach oben verschoben, 2300 g ausgeschlachtet, nur mit Weizen, Luft und Liebe. 7 Monate – das ist eine klare Ansage.

Die Lachshuhndamen tendierten zum Börsenschluss einheitlich bei 1800 g ohne Fett.

Das Fett wird heute als Schmalz getestet.

huehnerschmalz maran lachshuhn 03

Das Fett wurde in Streifen geschnitten, nicht so klein wie Speck, Zwiebel und Salz hinzu.

huehnerschmalz maran lachshuhn 01
Langsam ausgelassen und dem Geruch nach war es nicht das, was man sie gern auf das Brot schmiert.
Voreilige Entsorgung wäre eine Option, aber wir hoffen ja, dass die Zwiebel es noch was richtet.

…und siehe da!

Kalt und erstarrt schmeckt es wirklich gut.

Geht doch!

huehnerschmalz maran lachshuhn 02

Related Images

Leave a Comment