Ich glaub es hackt

unter diesem Motto gab es einmal eine „Essen und Trinken“, die mir neulich in die Hände fiel und mich, nachdem ich Hähnchen auf alle erdenkliche Weisen gebraten, gebacken und geräuchert hatte, nun auf ein andere Gleis stellte und zu verschiedenden Hackfleischkombinationen inspirierte.

Grundmasse:
1 kg Hackfleisch halb halb
2 Eier
ein eingeweichtes Brötchen
1 Zwiebel
5 Zehen Knobi
Ingwer, wenn vorhanden
rosenscharfen Paprika
Pfeffer
Salz325__480x320_isc04698

Käuter: Grundmasse und
Petersilie
Majoran frisch aus dem Garten
Koriander326__480x320_isc04700

Scharf: Grundmasse plus
Zimt
Kreuzkümmel
Chili

327__480x320_isc04703

den Rost mit Öl einstreichen und schön vorglühen, wegen dem Branding und dann den Faßgrill gemütlich seinen Job machen lassen:

[singlepic id=327 w=480 h=320 float=none]

 

Hände naß machen wirkt Wunder beim Formen der Röllchen, außerdem mache ich sie immer etwas viereckig, damit ich sie auf dem Grill anständig wenden kann.

Related Images

Leave a Comment