Joghurt Weißbrot

Wir machen viel Joghurt, weil man den für Eis gebrauchen könnte. Die Saison ist allerdings bald vorbei und die Nachfrage allgemein gesunken.
Joghurt geht ganz einfach, man nimmt Apfelmusgläser mit Milch und einem TL Starter aus einem alten Joghurt und stellt die über Nacht bei 35 – 38 Grad in den Ofen.

Dann hat man nächsten Morgen viel Joghurt.
Der wurde nicht alle und so mußte er anderweitig verwendet werden.

Das Rezept klingt sehr nach einem Toastbrot und da ist auch nichts mit langer Teigführung.
Schnell gemixt, etwas gewartet und in der Form gehen gelassen. 180 Grad, ab 30 Minuten, je nach gewünschtem Bräununngsgrad.
Ein fluffiges Brot, gut zum Toasten und schnell gemacht, wenn man für Montag keine Schulbrote hat.

Ich würde in ihn immer in der Kastenform machen, der Teig ist ziemlich flüssig und das Ergebnis fast wie ein Kuchen.

2000 Weizenmehl
1200 Joghurt
600 Milch
4 Trockenhefe
2 TL Salz
8 El Zucker

Related Images

Leave a Comment