Keine Eier, neue Runde

Auch Hühner können sich verbessern. Abgesehen davon, dass sie sehr erfinderisch beim Verlassen ihres zugewiesenen Terrains sind, haben sie auch das Eierverstecken perfektioniert.

Nachdem wir neulich schon Ebbe im Eierregal hatte, hat es die Fraktion auf die Spitze getrieben und sich noch gründlicher auf das Versteckspiel vorbereitet.

Die Geschichte ging damit los, dass wir wieder einmal keine Eier hatten.
Außerdem hatten wir die Wiese stehen lassen, denn die Entlein brauchen ja etwas zu knabbern. Dann sagte mir aber ein weiser Altvorderer, das die Enten, wie Gänse, zwar weiden, allerdings die zarten kleinen Triebe mögen und nicht das alte Zeug. Also kam der Rasenmäher wieder zum Einsatz und wie ich so die äußerste Ecke mähe:

das Riesennest
22 Eier

keine eier 2

und weiter vorn:
9 Eier

ähm…
Zeit für ein gigantisches Omelett

Related Images

Leave a Comment