Kochschinken aus Krustenbraten

Ich hatte auf Krustenbraten keinen Appetit, also kam es zu einem kleinen Experiment:

Für 1 KG Fleisch
basteln wir eine Lake – verbessertes Rezept:
1 Liter Wasser
80 g Pökelsalz
2 TL Zucker
2 EL Wein, diesmal Holunderblüte
15 Wacholder
10 Piment
3 Zehen Knoblauch schön fein geschnitten
2-3 Nelken nicht gemahlen
2-3 Lorbeerblätter

kochschinken selber machen rezept 01

da ich nur ein Stück angesetzt hatte war es gut gewürzt, allerdings etwas zu salzig deswegen nur noch 80 Gramm…
Das Fleisch in der Lake stand dann gemütlich im Kühlschrank und gestern hatte ich Zeit es nebenbei etwas zu garen. Das Räuchern hatte ich mir gestern gespart, ist aber dem Ergebnis nach empfehlenswert.

kochschinken selber machen rezept 02

Kerntemperatur und Wasser sollten 80 Grad nicht überschreiten, selbes Vorgehen wie hier>>>

 

kochschinken selber machen rezept 03
Schick und zart rosa…
…und gleichmäßig gewürzt, als ob es gespritzt wäre…

kochschinken selber machen rezept 04

Related Images

2 thoughts on “Kochschinken aus Krustenbraten

  1. […] Seien wir mal ehrlich: Schweinenacken bleibt Schweinenacken, er war lecker, lange gegart (NT wie die Profis sagen) und alles stimmig, aber es hebt mich nicht mehr richtig vom Hocker. Das nächste Mal mache ich lieber einen schönen Kochschinken… […]

  2. […] im Räucherschrank die Buche auf Lunge ziehen, badet er im Kühlschrank mit meiner üblichen Mischung in der […]

Leave a Comment