Mehr Glück als Verstand

Ich grüble, ob ich einen mir angebotenen Waschkessel brauche oder nicht.
Ich werde ihn mir noch mal anschauen…
Im Lager angekommen, sehe ich ein paar Türen mit T Feldern und frage den netten Herrn, ob er denn die noch bräuchte, denn sie wären ein guter Ersatz für das Pressspanzeug, was derzeit noch zu bewundern ist.
Ich räume eine Tür weg, da finde ich ein anderes Modell:

Dann noch eine 60´er eine 100´er und 2 Stück mit Glas, eine Klotür und 6 normale Türblätter dieses Modells. Insgesamt 9 Türblätter.

Der Witz:
Ich saß letzten Winter so da und überlegte mir die perfekte Tür für den Charakter unseres Hauses.
Ich spielte verschiedene Varianten mit Stich und Rundbögen durch und kam zu folgendem Schluss:


Zufall?

Göttliche Fügung?

bescheiden sage ich:

Mehr Glück als Verstand…

Reloaded:

und das ist draus geworden:

Related Images

3 thoughts on “Mehr Glück als Verstand

  1. Einfach toll..passt einfach klasse zusammen, ihr habt echt ein Händchen für soetwas.. Der Boden ist klasse, welches Holz ist das?

  2. Das ist kein Holz, das sind alte Handstrichziegel, Rückbau aus einer alten Scheune, dick und unformatig…
    Die mit mehr Schlacke, sind um den Ofen eingearbeitet, der Rest sind zart rosa Steine.
    Es ist die Homage an den alten Stallboden der hier ca. 60 cm tiefer noch liegt. Allerdings hatte das liebe Vieh keine Fußbodenheizung drunter 😉
    Reinigungstechnisch ist es optimal. Man kann raus und rein und saugt den Kram mit dem Staubsauer weg. Wir wollen noch etwas warten und dann den Boden mit Steinöl versiegeln.

  3. Schwein gehabt heißt das oder auch: man sollte sich die Dinge die man realisieren wird immer genau vor Augen halten, dann kommen sie von selbst! Also doch göttliche Fügung mit … Nachhilfe der eigene Imagination! Imagine (John Lennon oder so …) Dito, oder? jap!

Leave a Comment