Mein erster Obatzda

Ich hatte ihn schon mehrfach gegessen und mir immer vorgenommen, dass ich irgendwann eine riesige Schüssel ganz für mich allein mache.

Allein essen macht dick, Geben ist seliger denn Nehmen und Teilen macht Spaß, also wurde für einen Brunch eine große Schüssel angerührt.

Das Rezept hat ich in irgendeinem Buch wieder gefunden und hochgerechnet.

Der Camembert hatte sich schon drei Tage lang eine Beule in den Bauch gestanden und war kurz davor eigene Intelligenz zu entwickeln.

Die meiste Arbeit macht eigentlich das vorsichtige Dünsten der Zwiebelstücke in der Butter, soetwas brennt gern an.

obatzda rezept selber machen 01

Der Rest ist Mischen und Kosten.

4 Camembert a 200 g
500 g Speisequark
3 mittelgroße Zwiebeln
Salz
Pfeffer
2 EL Kümmel

obatzda rezept selber machen 02obatzda rezept selber machen 03obatzda rezept selber machen 04

Ich habe den Kümmelanteil erhöht, was den Obatzda besonders am nächsten Tag noch viel leckerer macht.

…irgendwie habe ich das Fertig – Bild nicht geschossen…

…war lecker…glaubt es einfach 🙂

Related Images

Leave a Comment