Nektarinenwein

Man nehme für einen 20 Liter Ballon

12 kg Nektarinen

3 kg Zucker

Hefe von einem Wein, der schon schön blubbert oder man kaufe einfach neue Hefe, hier ist wieder Portwein am Start.

nektarinenwein-nektarinen-wein-rezept-5

Früchte entkernen und maischen, erledigte sich faktisch in einem Arbeitsgang, da die Kerne sich nicht richtig vom Fruchtfleisch lösen wollten.

nektarinenwein-nektarinen-wein-rezept-3

Dann zuckern, die Idee dahinter ist, dass der Zucker Zeit hat zum Auflösen und wie beim Rumtopf , wie sagt man „den Geschmack aus den Früchten zieht“.nektarinenwein-nektarinen-wein-rezept-4

nektarinenwein-nektarinen-wein-rezept-1

Sicherheitshalber friere ich es dann noch mal ein und taue es zwei Tage später wieder auf.

Dann alles in den Ballon, mit Wasser auffüllen, Steigraum beachten, eine Lebenssaftspende von den schwarzen Johannisbeeren dazu,

nektarinenwein-nektarinen-wein-rezept-2

…jetzt noch mal schön schütteln und am nächsten Morgen ist alles schön am Blubbern.

Ich hatte auch schon einmal Wein aus Dosenpfirsichen gemacht, aber der ihnen eigene Geschmack geht nicht weg.
Ich hatte auch schon einmal Pfirsichwein bei Freunden getrunken, da schlug der etwas bittere Geschmack der Pfirsischschale voll zu.

Mal sehen was, hierbei rauskommt…

 

Nachtrag: Dieses Experiment muss nächstes Jahr wiederholt werden, da dem Glasballon durch externe Krafteinwirkung seine innere Struktur beschädigt wurde und er in der Folge sein Inneres in die Küche ergoß.

Related Images

Leave a Comment