Neues aus der Haxenforschung

Bewährtes wird beibehalten, Neues ausprobiert und so nähert man sich dem Endziel der perfekten Haxe.
Bewährt hat sich:

Verbessert wurde diesmal:

  • Max. Kerntemperatur: 75 Grad 5 Stunden für das zarte Rosa
  • Rauten erst nach dem Garen einschneiden

Dies hat den Vorteil, dass die Schwarte schön weich ist und vorgespannt ist, wodurch man das Rautenbild der fertigen Schwarte etwas besser schnitzen kann.

haxen uds grillen rauten smoker garen marinieren 7

Buchenbriketts flächig im UDS, Holzfeuer raucht zu lange und bringt den UDS nicht auf die erforderlichen Temperaturen. Hoher Deckel wegen dem Volumen.

Wir mussten den UDS nehmen, weil der Fassgrill und die Steinplatte mit Grünzeug voll war.

Setting: Wäschetrommel Ebene Zwei und auf den Rost ganz oben, Reinigungsöffnung voll auf, erreichte Temperatur 220 Grad.
Den Rost gut fetten und nicht vorheizen, sonst backen die zarten Schwartestücke an.

haxen uds grillen rauten smoker garen marinieren 2

Fazit: Mit Briketts bekommt man eine krosse Schwarte, allerdings muss man wenden und nicht wie im Backofen mit Umluft einfach warten.

haxen uds grillen rauten smoker garen marinieren 3

Das Fleisch bleibt innen rosa, ist aber durch und fällt gut vom Knochen.

haxen uds grillen rauten smoker garen marinieren 5

haxen uds grillen rauten smoker garen marinieren 6

 

 

 

 

 

Related Images

Leave a Comment