Party

betrunkene-huehner-drunken-chicks-alkohol-huhn-6313es ist Zeit den Wein umzuziehen.
Dabei fällt Trester an.
Trester bei uns hat auch ordentlich Prozente.
Eine pubertäre Phantasie materialisiert sich in Form eines Eimers Trester.

Was passiert eigentlich, wenn man den Hühnern etwas davon spendiert?

[singlepic id=354 w=480 h=320 float=none]
Wir haben ein paar kleine Ausbrecher, die kommen ab und zu mal schauen, was sich im Garten so tut. Diese dienten als Test.
Zum Glück, denn ich hätte nämlich sonst den ganzen Eimer unter der Belegschaft verteilt.
Eine Hand Trester für vier und ein kleiner Hahn lag eine halbe Stunde später lag völlig entspannt am Zaun, beide Beine seitlich ausgestreckt.

Die Bilanz:
Von den kleineren Hühnern waren 5 völlig von der Rolle, dem Tode näher als dem Leben.
Vom ersten Durchgang war Annadeus umgefallen und ein Vorwerk sehr benommen und pausierte in der Hecke.
Die Alten waren alle leicht verpeilt und hatten leichte Koordinationsstörungen.

“Kratzen am Kopf auf einem Bein”, eigentlich eine Hühner Grundübung, ging nicht mehr…
Eines von den 3 Monate alten ist dem Suff zum Opfer gefallen…
Der Rest stand heute genauso dreist wie eh und je in der Gegend herum.

[singlepic id=355 w=480 h=320 float=none]

Als ich dann die Schnapsleichen liegen sah, taten sie mir doch für einen Moment leid, allerdings nur für einen Moment, denn einigen von den Straftätern hatten sich intensiv an unseren Weintrauben vergangen. Rache ist alkoholisch…

Related Images

3 thoughts on “Party

  1. […] ist angesagt. Die Maische wird diesmal nicht an die Hühner verfüttert – wir haben ja gelernt. Allerdings konnte ich es mir nicht verkneifen die Pflaumenmaische zu Pflaumenmus zu verarbeiten. […]

  2. […] sinnt, wegen der Effizienz und der Nachhaltigkeit, immer nach Möglichkeiten alles zu verwerten. Maische an die Hühner zu verfüttern ist zwar lustig, macht aber nicht so viel Sinn, die Kerne wären noch zu vergeben, doch diese haben […]

Leave a Comment