Plastikfenster

Mit schöner Regelmäßigkeit schneien Vertreter von Fensterbauern auf den Hof.
Ich mag sie und rede ganz gern mit Ihnen.
Ich mache mir dann den Spaß, das Eröffnungsgespräch schön zu verlängern, um den Zeitpunkt, an dem ER die Frage stellt, die das Gespräch beendet, weit in die Zukunft zu legen.

Interesse an Plastikfenstern?

Hier die Standardargumente:

Plastik vergammelt nicht – Stimmt, aber ich habe nette Holzfenster, die sind auch gute 100 Jahre…
Plastik brauchen sie nicht zu streichen – Richtig ist, dass ich sie nicht streichen kann, selbst wenn ich wollte, nicht in 10 Jahren, wenn ich eine andere Farbe möchte, nicht in 15 Jahren, wenn aus Dunkelgrün ein zartes Hellgrün geworden ist…
Plastik gibt es auch in Holz Optik – Richtig, aber warum kaufe ich mir dann nicht das Original?
Plastik ist billiger als Holz – Stimmt, aber billiger als Plastik ist ein Anstrich meiner aktuellen Fenster und für das Geld für neue Fenster im Allgemeinen kann ich eine ganze Weile 10% – 15% mehr heizen…

Wir geben lebenslange Garantie – mein Leben oder das Ihrer Firma? Normalerweise lese ich nur vom Hauen und Stechen auf dem Markt und das Mal wieder einer die Tore dicht macht, womit ich dann das Problem habe, als Rentner kurz vorm eigenen Verbleichen meine Garantie für die verblichenen Fenster einzulösen…

Weiter als Punkt fünf ist noch keiner gekommen und Einer beendete das Gespräch mal mit: Sie sind wo öko?
..da viel mir dann spontan auch nichts ein…
Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?
Grübel…

Related Images

Leave a Comment