Portwein versus Steinberg

nachdem der Battle Madeira vs. Sherry so überraschende Ergebnisse gebracht hatte, wurde jetzt ein ähnlich gelagertes Experiment angesetzt.

Eigentlich wollte ich ja herausfinden, wieviel kg Schwarze Johannisbeere für einen 20l Ansatz optimal sind, da mir alle bisherigen Ansätze etwas dick vorkamen.

Versuchsreihe wäre 4kg, 5kg und die 6kg wurde nach 4 kg zu  zu Marmelade, weil ich die restliche Masse nicht mehr zusammen bekam – aufgrund widriger Umstände….

Also wurde das Spielfeld der Fragestellung entsprechend anders präpariert und alles ist in beiden Ballons identisch – bis auf die Hefen…

wein aus johannisbeeren schwarz schwarze Johannisbeerwein rezept selber machen 1

Ich hatte mir auch noch mal einen Artikel zum Thema Zucker zu Gemüte geführt und meine Beobachtungen decken sich mit den beschriebenen Vorgängen.

Es gibt immer 3 kg Zucker auf 20l zum Start und ich muss immer nachsüßen. Das ist zwar die Hälfte vom dort angenommen worst Case Start Zucker und diese 3 kg sind eben auch noch nicht verfügbar, sondern liegen unten im Ballon und lösen sich erst durch das regelmäßige Schütteln auf.
Ich hatte noch nie eine Gärhemmung, hier startet immer alles spätestens 24 Stunden nachdem die Hefe zugegeben wurde, völlig unabhängig davon, ob nur Flüssighefe oder mein Quickstarter sein Werk vollbringt.

Lange Rede kurzer Sinn:

5 kg Johannisbeeren, püriert und eingefroren, aufgetaut und in den Ballon gestopft, das Einfrieren ersetzt das Antigel,
15 l Wasser
3 kg Zucker
Portwein oder Steinberg Hefe

Lasset die Spiele beginnen!

wein aus johannisbeeren schwarz schwarze Johannisbeerwein rezept selber machen 2

Ganz schön geliert im Frost…

wein aus johannisbeeren schwarz schwarze Johannisbeerwein rezept selber machen 3

Related Images

2 thoughts on “Portwein versus Steinberg

  1. Kirsten

    Habt Ihr eigentlich schon einen Text gemacht ob die 5kg Schwarze Johannisbeeren für einen 20-Liter-Ansatz ausreichen? Und gab es einen ähnlichen Versuch schon mal mit Schlehen? Die sind ja auch recht intensiv im Geschmack…. Und da das Pflücken nicht so ganz schmerzfrei ist wäre es schon gut, wenn weniger mehr wäre….. 😉
    LG Kirsten

  2. […] Schwarze Johannisbeere: diesen gab in zwei Ballons und zwei […]

Leave a Comment