Räucherkäse selbst gemacht

Wieder ein Beitrag in der Kategorie: „Eine gute Tat jeden Tag“

Jeden Tag sollte man sich hier was vornehmen, sonst wird das auf dem Hof nichts….

Käse im Smoker selber räuchern
Käse im Smoker selber räuchern

Es gibt jeden Tag diesen Moment, da kommen die Kinder, was nicht geworden ist, wird auch nicht mehr und der liebe Nachwuchs beschäftigt einen mit großen und kleinen Anliegen besser als jeder Chef. Man kommt zu nichts, zumindest nichts, wo man sich konzentrieren sollte oder seine etwas Konstanz braucht.

Dann ist der Moment gekommen, da sucht man sich die kleinen Aufgaben, die auch schon immer mal gemacht werden wollten.
Heute also: Ich wollte schon immer mal Käse räuchern und etwas Speck und ein Bauchspeckstück wollten auch noch in Rauch baden.
Flugs ein Feuerchen gemacht und Buche zu Rauch verwandelt.

Das Ergebnis ist hervorragend, ich glaube, das werde ich jetzt regelmäßig tun.
Die oberste Scheibe des Käses ist etwas heftig im Geschmack, die anderen sind alle gleichmäßig mild.
Der Käse im Ganzen ist gleichmäßig durchgeräuchert.

Nachher:

Käse im Smoker räuchern
Käse im Smoker räuchern

 

Related Images

Leave a Comment