Interessant, aber nicht zukunftsweisend

Ich habe es getan.

Ich wollte es nie tun – diesen matschigen, deutschen Standartschinken basteln, am besten Lachse und Buche…
Aber es musste sein, man will ja nicht dumm sterben.

kammschinken selber gemacht geraeuchert gepoekelt 3

Prinzipiell funktioniert es, was zu beweisen war, aber mein Fall ist es nicht.

Einen großen Schweinenacken in drei Stücke geteilt, rund in Netze gestopft, 4 Wochen trocken gepökelt und dann zwei Mal 4 Stunden Buche geräuchert.

Keine Kräuter, keine Gewürze.

Puristisch.

Herausgekommen ist ein schnittfester Schinken, klassisch deutsch, ein Schinken, der eben nur nach Salz und Buchenrauch schmeckt.
Lässt sich gut essen und geht auch gut vom Fett, aber auch nicht ganz so schön, wie das Ergebnis dieser Serie>>>>>>

kammschinken selber gemacht geraeuchert gepoekelt 1
Im Vergleich zu einem gut gerollten Entenschinken, gewürzt und gut gereift kann er natürlich nicht bestehen. Ich glaube ich werde mich wieder mehr dem Coppa widmen, wenn es um Schweinenacken geht.

kammschinken selber gemacht geraeuchert gepoekelt 2

 

 

Related Images

Leave a Comment