Thüringer Serviettenknödel

Ich backe fleißige Baguettes und nicht immer wird alles alle und so können sich dann an den getrockneten Sammlungen die Kaninchen die Zähne daran wetzen.
Das finde ich gut.
Neulich hatte ich jedoch ein Kochbuch mit klassischer Hausmannskost in der Mache und da gab es ein Rezept, was mir ob die verfahrenstechnischen Verspieltheit, gut gefallen hat.

Man weicht die Zutaten ein,

thueringer servietten knoedel semmelknoedel 01

macht einen Teig daraus, bestreicht ein Baumwolltuch mit Butter und wickelt das Ganze ein.

thueringer servietten knoedel semmelknoedel 02

Vorn und hinten abbinden (man kann auch hinten zuerst abbinden 😉 ) und ab ins Wasserbad.

thueringer servietten knoedel semmelknoedel 03

Eine halbe Stunde köcheln lassen und dann ist es auch schon fertig, auspacken und schneiden wie „normale Knödel“.

thueringer servietten knoedel semmelknoedel 04

800 g Brötchen
6 Eier
3 Zwiebeln (in Butter geröstet oder roh, je nach Geschmack)
3 EL Grieß
0,5 Liter Milch (hängt auch etwas vom Trocknungsgrad des Brotes ab
Pfeffer
Muskatnuß (in unserem Fall viel)
Butter

Man kann auch noch etwas Farbe mit Schnittlauch oder Petersilie ins Spiel bringen.

Jedenfalls ist dieses Experiment geglückt und:
„Liebe Kaninchen, tut mir leid, ihr bekommt in Zukunft Weide zum Nagen, das Brot verarbeite ich jetzt selber.“

Related Images

One thought on “Thüringer Serviettenknödel

  1. […] Spieltrieb, zusammen mit Richard und dem Quadblade, testweise trockne Semmel, die eigentlich für Semmelknödel bestimmt waren, zu Brösel […]

Leave a Comment