Topfen – Grieß – Nockerln

Der Samstag will genutzt sein und für das lange Kochen hat man mittags weder Zeit noch Lust.
Außerdem ist es warm, aslo muss es etwas leichtes sein und Fischstäbchen hatte wir neulich schon.

Wir haben Grieß und schon wurde etwas gefunden, was wir so auch noch nicht hatten und was ein nettes Experiment zu werden verspricht.
Da ist Mann dann doch etwas motivierter.

Topfen – Grieß – Nockerln

Ganz leicht:
1 Kg Quark auch Topfen genannt
200 Gramm Grieß
4 Eier
150 g Butter

Semmelbrösel und Zucker für die Panade

Topfen - Grieß - Nockerln 01

Schnell zusammengerührt und 2 Stunden warten lassen, dann hat sich der Grieß schon etwas vollgesaugt und man kann mit einem Löffel, wie Eiscreme, den Quark abziehen, in kochenden Wasser werfen, etwas köcheln lassen und dann in der Panade wälzen.

Topfen - Grieß - Nockerln 04

Auf die Plätze, fertig, los!Topfen - Grieß - Nockerln 03

Noch etwas Apfelmus oder Marmelade dazu und der Samstag ist gerettet, den leiben kleinen schmeckt es und wir haben wieder etwas über Grieß gelernt.

Related Images

Leave a Comment