Tri tra tralala, der Fuchs, der Fuchs, war wieder da

Wir hatten unter der Hühnerstall einen eingezäunten Bereich für unsere letzte Horde Flugenten eingerichtet. Die Enten hatten sehr spät noch einmal angefangen zu legen und es wäre Schade um diese Mengen Eier gewesen.
Bis Weihnachten hätten sie es nicht geschafft, aber solange das Federvieh portioniert hinten auf der Wiese marschiert, kann man ja ab und zu vorbei gehen und naschen.

Das dachte sich letzte Nacht auch der Fuchs und nachdem er es mit Untergraben nicht geschafft hatte, der Hasendraht geht nämlich 40 cm in die Erde, hat er eine Stelle am Eingang aufbekommen und das getan, was er für seine Arbeit hält.

36 Küken sind vom Boxenstall auf die Hühnerwiese gewandert und spielen seit dem „10 kleine Negerlein“…

…da waren es nur noch drei…P1270850

P1270852

Steffen übernehmen Sie! Es ist mal wieder Zeit Verständnis zu haben!

Related Images

Leave a Comment