Was ich diese Woche gelernt habe

1. Handschachten ist die Königsdisziplin der Scheissarbeiten, dicht gefolgt vom Mörtel entfernen aus alten Natursteinfundamenten
2. Unterverteilungen im Haus schliesst man mit 10 Quadrat an
3. man sollte Durchbrandsicherungen immer auf Vorrat kaufen
4. Sicherungen sind unverhältnismäßig teuer
5. man sollte sich keine gedrillte Hausanschlussfreileitung aufschwatzen lassen, wenn man 4 alte schöne Isolatoren am Haus hat, die noch halten, es gibt keine Verpflichtung es zu tun
6. zum Einmörteln von alten Biberschänzen nimmt man faserarmierten Mörtel, der Querschlag ist die Mörtelverbindung die über die untere Reihe der Biberschwänze quer aufgebracht wird, man legt sie satt rein und erreicht damit, das im Winter der Flugschnee draussen bleibt und das Dach dicht ist
7. Eine Ölheizung ist ganz schön laut
8. zum Entwässern einer alten Schwerkraftheizung müssen alle Regler auf 5 stehen
9. die Telekom braucht immer etwas sehr viel länger
10. ein elektrische Fuchsschwanz erleichtert das Entfernen von alten Rohren ganz ungemein und ist jeder Flex weit überlegen
11. Montag morgen sollte man nicht in der Nähe von alten Verteilerkästen in der Wand rumbohren, es sei denn Papi hat Ahnung von Elektrik (Danke Papa!)
12. Ziegelsteine sollte immer aus alten Natursteinfundamenten entfernt werden, denn auch wenn sie fest aussehen, sind sie eigentlich ziemlich morsch, sprich ausgefroren, und sollten gegen Naturstein ersetzt werden
13. ein Bierchen am Mittag kann nicht schaden und festig die sozialen Bindungen innerhalb der Dorfgemeinschaft
14. Kerzen heizen auch ganz nett und wenn man mal das flasche Kabel trifft…
15. selbst DDR Türen können weiss bemalt noch ganz passabel sein
16. Bier, Zigaretten und Pizza bilden die Grundlage eines vernünftigen Junggesellendaseins, führen aber mittelfristig zu Mangelerscheinungen
17. Wenn der Rechner nicht bootet, kann es sein, dass der Lüfter der Grafikkarte sich in die Weiten des Rechnergehäuses verabschiedet hat
18. Tauschen ist seliger denn nehmen
19. wenn man etwas macht, kann man es auch gründlich tun
20. 1,5 Sack Mörtel mischen sich leichter als 2 Sack
21. bevor man mit Bauen anfängt braucht man mindestens 2 Kabeltrommeln
22. Eine Staubsaugetüte kann man 3 Mal nutzen
23. Sicherungen sind dazu da Stromprobleme in einem Kreis nach aussen hin abzusichern

Related Images

3 thoughts on “Was ich diese Woche gelernt habe

  1. Hi!

    Zu 5.
    Dann ist es keine Freileitung mehr, sondern ein Luftkabel.

    Aber was hast Du dagegen? Seitdem meine Freileitung gegen Luftkabel getauscht wurde, wird wenigstens mein Baum (den die Leitung nahe kam) nicht mehr regelmäßig geschnitten und verunstaltet.

    Gruß,
    Martin

  2. Am Besten fände ich es, wenn alles unterirdisch verlegt wäre…aber das wird wohl nichts.

  3. Bei uns wird grundsätzlich unterirdisch verlegt, sobald man einen neuen Stromanschluß bestellt.

    Liegt allerdings auch daran, daß langfristig die Masten alle weg sollen (ist aber schon seit 15 Jahren geplant).

Leave a Comment