Wenn Laufenten gestorben werden

Schlachttag – es soll eine größere Aktion werden.

Man philosophiert über Leben und Tod, versucht sich zu erinnern, wie es letztes Mal war, fragt sich, wie wohl die Ergebnisse unter den Federn aussehen.
Um das herauszufinden, müssen Tiere Federn lassen. Das tun sie selten freiwillig, man muss sie überzeugen und dazu hat man eigentlich keine Lust.

Man steht nicht auf und sagt: „Oh, was für ein Tag für ein gediegenes Massaker“, aber es ist trotzdem notwendig.

Man drückt sich zwar auch nicht mehr so wie früher, denn eine gewisse chirurgische Professionalität hat man zwischenzeitlich erreicht und die Beziehung zu den Laufenten ist auch eher pragmatisch – unpersönlicher Natur.
Man brütet sie aus, erfreut sich an den Farbschlägen und Kombinationen, bringt ihnen Futter, sperrt abends zu und so ist es auch konsequent, wenn man es anständig zu Ende bringt.

Heute auf dem Programm: Laufenten.
Der Kumpel bringt die Hähne mit, wir machen uns schon mal warm und freuen uns wie perfekt die Hähne aus der Maschine hüpfen.

rupfmaschine beeketal test ente hahn haehnchen 10
Das Beste an der Laufentenhaltung war dieses Jahr: die Flugenten haben sich in die Laufentengruppe integriert und sind immer brav mit der Meute mit, nicht solche individualistischen Einzelleistungen und Mutproben nach dem Motto: wer am längsten draußen bleibt und wer wohl die meisten Nächte draußen schafft…
Eine gehorsame Masse, da freut sich das eine Prozent.

Was haben wir gelernt?
Abends füttern bringt nicht nur Disziplin in die Truppe, es lässt die Enten auch ordentlich fett werden.

laufenten-schlachten-selber-rupfmaschine-temperatur-1
1200g ausgeschlachtet, alle fett um die Gedärme – gehungert haben die nicht. Zwar nicht so gut gestartet wie die vom Kumpel, aber gegen Ende offenbar gut angesetzt.

Heute haben wir auch gelernt, dass Enten sich schon ganz gut merken können, wer früh die Dezimierung geleitet hat und sie mussten sich abends etwas überwinden, um in den Stall zu kommen.

75 Grad Wassertemperatur, 1 Minute ziehen lassen, dann in den Rupfer und dann doch mal eine halbe Minute und finales Polieren im Rupfer.
Wenn sie im richtigen Stadium sind – und das waren sie diesmal – kommen sie schön blank raus.

laufenten-schlachten-selber-rupfmaschine-temperatur-3
Da macht das Rupfen Spass. Letztes Jahr hatte ich drei Stunden für 4 Stück gebraucht, darauf hat der Rest der Meute den Winter überlebt.
Die Maschine macht das zwischen 45 Sekunden und einer Minute – eine gute Investition.

Related Images

Leave a Comment