Wir bräunen den Tisch

Manchmal braucht man Veränderung.

Manche stellen die Möbel um,
manche fliegen in den Urlaub,
andere suchen eine neue Liebe,
meine Liebe entscheidet, dass es Zeit ist, den Tisch etwas zu pimpen.

Ich hatte das seit dem erfolgreichen Test am Smoker schon in Betracht gezogen, aber gut Ding will Weile haben und so läßt man den Dingen seinen Lauf.

Da es aber mit dem kleinen Flambierer etwas mühselig ist, wurde beschlossen den großen Brenner zu nehmen.

Flamme an und los geht’s.

Wenn man den Tisch bräunt, sollte man wissen, dass man die Flamme nicht hin und her, sondern hoch und runter führt, denn sonst hat man den Effekt, wie wenn man mit einem runden Sprühkegel sprüht. Dort, wo man anhält wird es dunkel bzw. hat man zu viel Farbe.

Ich habe mich streifenweise vorgearbeitet, je nachdem wie harzig die Holzstelle ist, geht das mit dem verkohlen schnell oder langsam.
Wenn man es etwas übertrieben hat, kann man es im Rahmen auch mit dem Küchenschwamm korrigieren.

Dann noch Leinöl und fertsch…

Related Images

Leave a Comment