Wraps, die zu Quesadillas wurden

Ich koche mich durch den Beipackzettel der Kornmühle und heute stehen Wraps auf dem Programm.

Man nehme für 4 Personen:

80g Weizen

Pause.

Für 4 Personen???
Speisen wir mit 4 Supermodels?
Puffreisoblaten mit Wasser als Hauptgericht?

Ich habe Hunger!

Nochmal:
Zumindest alles mal drei!

240 g Weizen
0,5 Tl Salz
6 EL Olivenöl
15 EL Wasser

schön zu einem Teig kneten
und wirklich, er wird schön geschmeidig und nach zwei Stunden bekommt man in gut ausgerollt und kann sehr dünne Tortillas daraus basteln.

Ich brauche trotzdem dringend eine Presse…

Das mir das mit dem Rollen der Wraps spontan nicht gefallen hat, wurden die Kandidaten mit allerlei Leckerem gefüllt, ordentlich Käse drauf und noch einmal in die Pfanne.

So werden Quesadillas gemacht.

QUESo plus TortILLA = Quesadilla
Käse plus Tortilla = sehen eigentlich genauso aus, wie die, die Senora Eva immer gemacht hat, nur der mexikanisch Käse war nicht ganz so lecker.

Teig ansetzen und ihm etwas Zeit geben. 2 Stunden sind ein guter Anfang.

weizen tortillas weizentortillas wraps quesadillas selber machen rezept 01

portionieren…

weizen tortillas weizentortillas wraps quesadillas selber machen rezept 02

Das Ausrollen geht wegen des vielen Öls ganz gut und der Teig klebt auch nicht an.

weizen tortillas weizentortillas wraps quesadillas selber machen rezept 03

Ab in die Pfanne ohne Öl (die Mexikaner haben Metallplatten auf dem Gasherd, wo man Tortillas oder auch die Kaktusblätter einfach drauf legt).

weizen tortillas weizentortillas wraps quesadillas selber machen rezept 04

Mit Käse füllen und dann noch mal in die Pfanne.

weizen tortillas weizentortillas wraps quesadillas selber machen rezept 05

Related Images

Leave a Comment